Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jenoptik übernimmt japanische Tochterfirma komplett

12.03.2020 - Der Jenoptik-Konzern übernimmt komplett eine Tochterfirma in Japan. 33,4 Prozent der Anteile, die noch der Partner Kantum Ushikata Ltd. hielt, seien jetzt erworben worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Jena mit. Zum Kaufpreis würden keine Angaben gemacht. Die Jenoptik Japan Co. Ltd. habe ihren Sitz in Yokohama und einen Jahresumsatz im einstelligen Millionenbereich. Die Gemeinschaftsfirma mit Kantum sei 2005 als Vertriebsgesellschaft für Diodenlaser gestartet. Der börsennotierte Jenoptik-Konzern beschäftigt rund 4100 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz 2019 lag nach vorläufigen Zahlen bei 855 Millionen Euro.

  • Ein Mitarbeiter der Jenoptik AG steht im Kundenapplikationszentrum des Unternehmens. Foto: Sebastian Kahnert/ZB/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mitarbeiter der Jenoptik AG steht im Kundenapplikationszentrum des Unternehmens. Foto: Sebastian Kahnert/ZB/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren