Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Junge Schreibtalente in Rudolstadt ausgezeichnet

07.12.2019 - Rudolstadt (dpa/th) - Mit mehr als 130 Geschichten und Gedichten haben sich Kinder und Jugendliche beim Schreibwettbewerb «Thüringer Buchlöwe 2019» beworben. Die zehn besten Beiträge wurden am Samstag in Rudolstadt ausgezeichnet. Die Texte drehten sich in diesem Jahr um die Themenvorgabe «In der Tiefe des Waldes», wie die Literarische Gesellschaft Thüringen mitteilte. Die gelungensten Beiträge, darunter auch einige Illustrationen, erscheinen zusammengefasst in einer Broschüre. Urkunden gibt es für alle Teilnehmer.

  • Eine Frau liest in einem Buch. Foto: Felix Kästle/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Frau liest in einem Buch. Foto: Felix Kästle/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Geschichten drehten sich etwa märchenhafte, spannende, aber auch um ernste und traurige Erlebnisse im Wald, hieß es. Der Wettbewerb richtet sich an Nachwuchsautoren im Alter von 6 bis 15 Jahren. Im kommenden Jahr soll es um «Schulgeschichten» gehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren