Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

KV: Start weiterer Impfzentren nicht gefährdet

26.01.2021 - Die für den 3. Februar geplante Eröffnung weiterer Corona-Impfzentren in Thüringen ist nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) durch die Lieferengpässe beim Impfstoffhersteller Biontech/Pfizer nicht gefährdet. In diesen Impfstellen solle dessen Präparat nach bisherigen Planungen zunächst ohnehin nicht zum Einsatz kommen, sagte KV-Impfkoordinator Jörg Mertz am Dienstag. Hier werde das Mittel des US-Herstellers Moderna verwendet.

  • Eine Person wird geimpft. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Person wird geimpft. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weil davon voraussichtlich nur wenig zur Verfügung steht, öffnen die betreffenden Zentren Mertz zufolge zunächst allerdings nur drei Stunden am Tag: «Mehr Impfstoff haben wir nicht.» Thüringen hat vom Moderna-Impfstoff erst eine Lieferung von 1200 Dosen erhalten. An diesem Wochenende sollen die nächsten 2400 folgen; bis Ende Februar sollen insgesamt 26 400 Dosen in Thüringen angekommen sein. In den vor zwei Wochen eröffneten ersten 14 Impfzentren wird bislang der Biontech/Pfizer-Impfstoff verwendet.

Wegen der Lieferschwierigkeiten bei Pfizer werden derzeit auf dem Portal www.impfen-thueringen.de bis auf Weiteres - mindestens bis zum 8. Februar - keine Impftermine vergeben. Für bereits vereinbarte Erst- und Folgetermine ist Impfstoff vorrätig und eingeplant. Bisher wurden laut dem Thüringer Gesundheitsministerium gut 41 000 Menschen gegen Covid-19 gespritzt (Stand Dienstag, 0.00 Uhr); etwas mehr als 2200 bekamen die zweite Impfdosis.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren