Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Keine Osterfeuer wegen Ansteckungsgefahr in Eisenach

28.03.2020 - Osterfeuer sind in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie in Eisenach untersagt. Grund sei die Ansteckungsgefahr, wenn sich bei diesem in Thüringen weit verbreiteten Brauch in der Osterzeit Menschen um das Feuer scharen, teilte die Stadtverwaltung Eisenach am Samstag mit. Das Verbot gelte auch für private Osterfeuer, bei denen traditionell Nachbarn, Bekannte und Freunde zusammenkommen. «Die momentane Situation verlangt uns allen viel ab. Wir müssen weiterhin darauf achten, Abstand voneinander zu halten», erklärte Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke).

  • Katja Wolf (Die Linke), Oberbürgermeisterin von Eisenach. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Katja Wolf (Die Linke), Oberbürgermeisterin von Eisenach. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Osterfeuer, auch private, seien Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit, die derzeit verboten seien. Zu erwarten ist, dass darum auch andere Thüringer Kommunen diesen Osterbrauch in diesem Jahr untersagen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren