Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kellerbrand in Wohnhaus: Bewohner erleiden Rauchvergiftung

08.07.2020 - Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in Haynrode im Eichsfeld haben am Mittwoch fünf Bewohner eine Rauchvergiftung erlitten. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am frühen Morgen im Keller des Gebäudes ausgebrochen. Ursache sei vermutlich ein technischer Defekt, doch dauerten die Ermittlungen an, hieß es. Die Bewohner, darunter zwei Kinder, konnten das Haus eigenständig verlassen. Einer wurde den Angaben zufolge ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

  • Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren