Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kochtopf auf Herd vergessen: Küchenbrand im Studentenheim

17.06.2019 - Ilmenau/Gotha (dpa/th) - Ein auf dem Herd vergessener Kochtopf hat in einem Studentenwohnheim in Ilmenau (Ilm-Kreis) einen Küchenbrand verursacht. Wie die Polizei in Gotha am Montag mitteilte, war von dem Feuer der Herdbereich betroffen. Die Feuerwehr konnte gegen Mitternacht eine Ausbreitung verhindern und die Flammen löschen. Wegen des starken Rauches musste sie jedoch mehrere Türen gewaltsam öffnen. Mehr als 50 Menschen mussten das Haus verlassen. Ein Mann kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. Der Verursacher ist bisher noch nicht bekannt.

  • Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren