Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kurioser Fund: mit Strasssteinen beklebte Schildkröte

23.10.2019 - Erfurt (dpa/th) - Die Erfurter Polizei hat bei einem mutmaßlichen Metall-Dieb einen kuriosen Fund gemacht: Der 36-Jährige hatte eine mit Strasssteinen beklebte, lebendige Schildkröte bei sich. Eine Frau hatte beobachtet, wie der Mann in der Nacht zum Mittwoch versuchte, Buntmetall aus einem Baucontainer zu stehlen. Als sie ihn ansprach, versteckte sich der Mann in einem angrenzenden Haus. Die Polizei stellte den mutmaßlichen Dieb und nahm die Schildkröte in Gewahrsam. Es handele sich vermutlich um sein Tier, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Warum ihr Panzer mit Strasssteinen beklebt war, soll nun geklärt werden. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

  • Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Fahrrad des 36-Jährigen wurde ebenfalls beschlagnahmt, da er keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren