Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landesmuseum feiert 100. Geburtstag mit Aktionswochenende

12.10.2018 - Halle (dpa/sa) - Mit einem kostenlosen Aktionswochenende feiert das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle sein 100-jähriges Bestehen. Besucher können am Samstag und Sonntag Handwerkstechniken aus der Bronzezeit, kulinarische Spezialitäten vergangener Zeiten und besondere Führungen durch das Museum erleben. Archäologen demonstrieren zum Beispiel in bronzezeitlichen Techniken die vielen Arbeitsschritte bis zur fertigen Himmelsscheibe von Nebra. Die mehr als 3600 Jahre alte Himmelsscheibe gehört zu den Highlights des Museumsbestands. Zu sehen ist sie derzeit allerdings nicht in Halle, sondern bei einer großen Archäologie-Schau in Berlin.

  • Das Landesmuseum für Vorgeschichte. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Landesmuseum für Vorgeschichte. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Sammlungsgeschichte des Landesmuseums für Vorgeschichte reicht bis in die Zeit der Befreiungskriege gegen Napoleon Anfang des 19. Jahrhunderts zurück. Heute liegen im Depot über 16,5 Millionen Einzelfunde. Die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen waren bereits am Dienstag mit einem Festakt für geladene Gäste eingeläutet worden. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sprach von einer «großartigen Erfolgsgeschichte». Das Landesmuseum für Vorgeschichte war am 9. Oktober 1918 als erster Museumsbau Deutschlands für prähistorische Archäologie eröffnet worden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren