Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lebenserwartung in Thüringen steigt weiter

29.09.2020 - Die Thüringer erwartet ein längeres Leben. Die Lebenserwartung im Freistaat sei weiter leicht gestiegen, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Erfurt mit. Danach wird ein neugeborenes Mädchen statistisch gesehen ein Alter von 83,1 Jahren erreichen. Neugeborene Jungen hätten derzeit eine Lebenserwartung von 77,6 Jahren. Das seien neue Höchststände in Thüringen, erklärten die Statistiker.

  • Ein Baby klammert sich an einen Finger seiner Mutter. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Baby klammert sich an einen Finger seiner Mutter. Foto: Fabian Strauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Allerdings sei die Lebenserwartung in Thüringen immer noch etwas geringer als im Bundesdurchschnitt, der Abstand nehme aber weiter ab. Bundesweit liegt die Lebenserwartung von Mädchen derzeit bei 83,4 Jahren, für neugeborene Jungen liegt sie bei 78,6 Jahren.

Mit Blick auf länger zurückliegende Zeiträume werde die positive Entwicklung besonders deutlich. Im Vergleich zur Jahrtausendwende habe sich die Lebenserwartung immerhin um 3,03 Jahre bei Mädchen und sogar um 4,12 Jahre bei Jungen erhöht. Im Vergleich zu 1990 lebten Neugeborene in Thüringen heute sogar mehr als sieben Jahre länger.

Der Anstieg der Lebenserwartung gelte auch für die älteren Generationen: Die Lebenserwartung eines 65 Jahre alten Mannes habe sich im Vergleich zu 1990 um 4,73 Jahre auf nun 17,47 weitere Lebensjahre erhöht. Gleichaltrige Frauen hätten rein rechnerisch noch 20,89 Jahre vor sich. Das seien 5,31 Jahre mehr als vor 30 Jahren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren