Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Leichter Anstieg der Verkehrsunfallzahl im Januar

27.03.2019 - Erfurt (dpa/th) - Auf Thüringens Straßen hat es im Januar 2019 gut 4600 Unfälle gegeben. Das war ein leichter Anstieg um 1,3 Prozent im Vergleich zum Januar des Vorjahres, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Erfurt mitteilte. Zurückgegangen sei jedoch die Zahl der Unfälle, bei denen Personen zu Schaden kamen: Bei 423 Unfällen verunglückten demnach 568 Verkehrsteilnehmer - das waren 32 Unfälle und 36 Verunglückte weniger als vor einem Jahr. Ebenfalls gesunken ist die Zahl der Verkehrstoten: Sie halbierte sich von 8 auf 4.

  • Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall". Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit der Aufschrift "Unfall". Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren