Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lkw auf A4 ausgebrannt: Ein Verletzter

28.09.2020 - Auf der Autobahn 4 (Jena - Erfurt) ist am Montagmorgen ein Lastwagen ausgebrannt. Der Fahrer war in Richtung Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Magdala und Apolda (beides Weimarer Land) zu weit nach rechts gefahren, wie die Autobahnpolizei in Hermsdorf mitteilte. Daraufhin stieß er auf dem Standstreifen mit einem anderen Lastwagen zusammen, der gerade eine Panne hatte. Anschließend kam es zum Brand. Der Fahrer des Pannen-Lkw wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der andere Fahrer blieb unverletzt. Geladen hatte der ausgebrannte Lkw laut Polizei nichts.

  • Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren