Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lkw auf der A9 bei Schleiz umgekippt: Fahrstreifen gesperrt

20.04.2020 - Ein Lastwagen ist in der Nacht zu Montag auf der A9 zwischen Dittersdorf und Schleiz (Saale-Orla-Kreis) umgekippt. Die Bergung werde noch bis mittags dauern, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei Hermsdorf am frühen Montagmorgen sagte. Der Lastwagen sei in Fahrtrichtung München von der Fahrbahn abgekommen und zunächst in eine Böschung gefahren. Beim Hinunterfahren sei der Laster dann gekippt und quer auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen liegen geblieben. Der Fahrer sei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Neben dem Laster wurden die Böschung und die Fahrbahn durch den Unfall beschädigt, wie der Polizeisprecher sagte. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 43 000 Euro. Die genaue Unfallursache werde noch ermittelt. Bis die Bergung abgeschlossen ist, sei nur der linke Fahrstreifen befahrbar.

  • Während einer Unfallaufnahme spiegeln sich das Blaulicht und der Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Während einer Unfallaufnahme spiegeln sich das Blaulicht und der Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Streifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren