Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lkw kippt auf Autobahn um: 160 000 Euro Schaden

11.09.2020 - Bei einem Unfall auf der Autobahn 73 zwischen Schleusingen und Eisfeld (Landkreis Hildburghausen) ist ein Mann schwer verletzt worden. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt. Aus bisher unbekannter Ursache kippte ein Lastwagen mit Anhänger in der Nacht zum Freitag auf den Mittelstreifen und legte sich teils über beide Fahrtrichtungen, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Auto fuhr auf der Gegenfahrbahn in die Unfallstelle, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

  • Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 47-jährige Lastwagenfahrer wurde den Angaben zufolge schwer verletzt, die beiden Insassen des Autos wurden leicht verletzt. Alle drei wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zufolge bei 160 000 Euro.

Weil am Freitagmorgen die Bergungsarbeiten weiterhin andauerten, blieb die Autobahn in Richtung Eisfeld komplett und in Richtung Schleusingen teilweise gesperrt. Die Polizei wartet nun auf die Analyse des digitalen Fahrtenschreibers.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren