Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Maler will Hitze entgehen: Polizisten vermuten Diebstahl

18.07.2018 - Eisenach (dpa) - Er wollte der Tageshitze entgehen und geriet dadurch ins Visier der Polizei: Ein 60-Jähriger hat in der Nacht zum Mittwoch in Eisenach in aller Herrgottsfrühe Malerarbeiten auf einer Baustelle erledigt. Weil Polizisten Licht und Bewegungen beobachtet hatten und Diebe vermuteten, nahmen sie das Objekt näher unter die Lupe, wie die Polizei mitteilte. Dabei entdeckten sie den Mann aus Sachsen. Auf Nachfrage erklärte dieser, er habe bereits um 3.00 Uhr mit der Arbeit begonnen, weil er wegen der hohen Temperaturen am Tag bis Mittag fertig sein wolle. Die Beamten sahen auch nach einer Überprüfung der Personalien des Mannes keinen Grund, an dessen Angaben zu zweifeln, so dass dieser seine Arbeit wieder aufnehmen konnte.

  • In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Weitere News

SessionId: eecec1bb-83b6-479c-9564-1fc32723c40f Device-Id: -1 Authentication: