Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann sprüht sich selbst mit Pfefferspray an

26.10.2020 - Beim Versuch, Schläge eines Unbekannten abzuwehren, hat sich ein Mann in Erfurt versehentlich selbst mit Pfefferspray angesprüht. Wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte, waren die Schläge zunächst nicht gelandet, so dass der 29 Jahre alte Angegriffene Zeit hatte, sein Abwehrspray zu zücken. Der Verteidigungsversuch in der Nacht zum Sonntag ging jedoch nach hinten los - der Mann verletzte sich selbst. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren