Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann widersetzt sich Verkehrskontrolle: Polizisten verletzt

28.04.2019 - Kraftsdorf (dpa/th) - Bei der Flucht vor einer Verkehrskontrolle hat ein 28-jähriger Autofahrer einen Beamten in Kraftsdorf (Landkreis Greiz) Polizeiangaben zufolge angefahren und verletzt. Der 32 Jahre alte Polizist habe den Autofahrer in der Nacht zum Sonntag kontrollieren wollen, woraufhin dieser Gas gegeben und erst das Polizeiauto gerammt und dann den Polizisten angefahren habe, hieß es.

  • Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Beamte wurde den Angaben zufolge über die Motorhaube geschleudert. Der 28-Jährige sei schließlich von Polizisten an einem Feldweg aufgegriffen worden. Er habe unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden und keinen gültigen Führerschein besessen. Er sei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt worden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren