Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr Übernachtungen und Touristen in Thüringen

10.07.2019 - Erfurt (dpa/th) - Die Thüringer Tourismusbranche hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres zugelegt. Von Januar bis April stieg die Zahl der Übernachtungen im Freistaat im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf rund 2,7 Millionen, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Erfurt mitteilte. Die Zahl der Gäste wuchs in diesem Zeitraum um 1,7 Prozent auf mehr als eine Million.

  • Die Thüringer Tourismusbranche hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres zugelegt. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Thüringer Tourismusbranche hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres zugelegt. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Besonders hoch im Kurs lagen bei den Reisenden das Thüringer Vogtland und das Saaleland. Beide Reisegebiete konnten bei den Übernachtungen und den Gästezahlen deutliche Zuwächse verbuchen. Die etwa 63 000 Gästebetten der Thüringer Beherbergungsbetriebe waren von Januar bis April zu 35,7 Prozent ausgelastet.

Die Zahl der ausländischen Besucher, die in den ersten vier Monaten Thüringen besuchten, stieg leicht um 0,8 Prozent auf rund 62 000. Das waren 6,1 Prozent aller Gäste. Sie buchten 143 000 Übernachtungen, was laut den Statistikern einem Plus von 5,5 Prozent entspricht. Ausländische Touristen blieben im Schnitt nur 2,3 Tage und damit kürzer als inländische Besucher (2,6 Tage).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren