Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ministerium: Weniger Prüfungen in diesem Schuljahr

13.05.2020 - Thüringer Realschüler der 10. Klassen haben in diesem Schuljahr aufgrund der Corona-Pandemie eine schriftliche Prüfung weniger. Es gebe nun eine schriftliche Prüfung in Mathematik sowie eine schriftliche Prüfung in Deutsch oder der ersten Fremdsprache, teilte das Bildungsministerium am Mittwoch mit.

  • Schülerinnen und Schüler absolvieren eine Prüfung. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schülerinnen und Schüler absolvieren eine Prüfung. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Schüler könnten zwischen Deutsch oder der Fremdsprache wählen. Zudem müssen sie eine mündliche Prüfung in einem Fach ihrer Wahl ablegen. Beim Qualifizierten Hauptschulabschluss in der 9. Klasse entfalle in diesem Schuljahr die mündliche Prüfung.

Grund für die veränderte Prüfungsplanung sei die an vielen Schulen angespannte Personalsituation aufgrund der besonderen Infektionsschutzmaßnahmen.

Für den Unterricht an Thüringer Schulen gibt es bereits Wechselmodelle, bei denen die Schüler tageweise in der Schule und aus der Ferne zu Hause unterrichtet werden. Spätestens nach Pfingsten sollen wieder alle Schüler am Präsenzunterricht in den Schulen teilnehmen können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren