Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Automatensprengung: Mutmaßliche Täter schnell gefasst

15.01.2021 - Nach der Sprengung eines Zigarettenautomaten in der Nacht zum Freitag im Landkreis Sömmerda hat die Polizei drei mutmaßliche Täter schnell gefasst. Bei der 33 Jahre alten Frau und zwei 17 und 24 Jahre alten Männern seien Zigarettenschachteln gefunden worden, teilte die Polizei mit. Ein 71 Jahre alter Mann hatte die Polizei informiert, nachdem er in Schilfa zunächst einen lauten Knall wahrgenommen hatte. Anschließend sah er einen der Täter von dem gesprengten Automaten wegrennen. Ob das Trio für weitere Automatensprengungen in den vergangenen Wochen im Landkreis Sömmerda verantwortlich ist, sollen die weiteren Ermittlungen ergeben.

  • Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» leuchtet am Eingangsbereich der Polizeistation. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» leuchtet am Eingangsbereich der Polizeistation. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren