Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nachbar rettet Frau vor Feuer

20.09.2020 - Ein Nachbar, der von einem Rauchmelder alarmiert wurde, hat eine Frau in Jena vor einem Feuer gerettet. Der Mann habe aus der Nachbarwohnung beißenden Rauch festgestellt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er habe deshalb die Tür eingetreten und mit der Brandbekämpfung begonnen. Seine Nachbarin sei wach geworden und habe die Wohnung in der Nacht zu Samstag unverletzt verlassen. Nach ersten Ermittlungen brannte in einem der Zimmer eine Matratze. Die Feuerwehr verhinderte nach Polizeiangaben einen größeren Schaden in der Wohnung.

  • Das Blaulicht eines Feuerwehrfahrzeuges blinkt während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Feuerwehrfahrzeuges blinkt während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In ein Ausweichquartier mussten dagegen vier Hausbewohner nach einem Brand in Frauenwald (Ilm-Kreis) umziehen. In ihrem Mehrfamilienhaus sei es am Sonntag zu einem Feuer in einem Stromverteilerkasten gekommen. Eine 66 Jahr alte Frau habe den Brand entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Die Bewohner konnten nach Polizeiangaben noch rechtzeitig das Haus verlassen, bevor der Treppenaufgang und die Wohnungen stark verqualmt waren. Das Haus sei wegen der Dämpfe und der Brandschäden an der Elektrik vorerst unbewohnbar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren