Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Obleute geben Zwischenstand zum Lauinger-Ausschuss

19.03.2019 - Erfurt (dpa/th) - Im Untersuchungsausschuss zur sogenannten Lauinger-Affäre geben die Koalitionsfraktionen heute einen Zwischenstand bekannt. Außerdem wollen die Obleute der Koalitionsfraktionen über den Zwischenbericht und den geplanten Abschlussbericht informieren. Der Ausschuss soll klären, ob Thüringens Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) im Jahr 2016 sein Amt missbrauchte, um für seinen Sohn die Befreiung von einer eigentlich vorgeschriebenen Prüfung zu erreichen. Der Untersuchungsausschusses hat inzwischen herausgearbeitet, dass damals mehrere Fehler gemacht wurden.

  • Dieter Lauinger, hier mit Heike Werner. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dieter Lauinger, hier mit Heike Werner. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren