Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizisten wecken betrunkenen Einbrecher am Tatort

01.11.2019 - Eisenach (dpa/th) - Bei seiner Einbruchstour hat sich ein 40-Jähriger in Eisenach so sehr betrunken, dass er noch am Tatort eingeschlafen ist. Wie die Landespolizeiinspektion Gotha am Freitag informierte, hatte ein Hauseigentümer am Donnerstagnachmittag die Polizei gerufen, weil er einen Fremden im Haus bemerkt habe. Als die Beamten eintrafen, schlief der Eindringling und hatte Einbruchswerkzeug bei sich. Die Ermittlungen ergaben, dass er in das Haus eingebrochen war, die Zimmer durchsucht und sämtlichen Alkohol getrunken hat, den er dort finden konnte. Die Beamten weckten den Mann - er habe noch mehr als zwei Promille intus gehabt. Er wurde in Gewahrsam genommen, und es wurde Anzeige erstattet.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren