Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Quarantäne in Neustadt ab Montag aufgehoben

05.04.2020 - Die wegen der Verbreitung des Coronavirus in Neustadt am Rennsteig verhängte Quarantäne wird aufgehoben. «Der Ort wird ab 24.00 Uhr wieder freigegeben», sagte die Landrätin des Ilm-Kreises, Petra Enders, am Sonntag. Damit sind die seit zwei Wochen gesperrten Zufahrten zu dem Ortsteil der Landgemeinde Großbreitenbach ab diesem Montag wieder frei.

  • Schilder an der Sperre zur Ortszufahrt weisen auf die Quarantäne des Ortes hin. Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schilder an der Sperre zur Ortszufahrt weisen auf die Quarantäne des Ortes hin. Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Fast alle der rund 900 Einwohner seien seit Mittwoch in den Abstrichstellen in Neustadt getestet worden, sagte die Landrätin. Dabei habe es 26 positive Testergebnisse gegeben. Mit damit insgesamt 47 Infizierten komme die Hälfte aller im Ilm-Kreis infizierten Menschen (93) aus Neustadt. Enders führte diese Zahlen aber auch auf die intensiven Tests in dem Ort zurück.

Ein Mann aus Neustadt am Rennsteig war an Covid-19 gestorben. Noch ausstehen würden die Ergebnisse der Abstriche von 40 Pflegebedürftigen sowie zwei Befunde aus einem Kinderheim.

Neustadt am Rennsteig war der bislang einzige Ort in Thüringen, der komplett unter Quarantäne stand. Seit dem 22. März durften die Einwohner den Ort nicht mehr verlassen. Die Polizei attestierte den Neustädtern eine hohe Akzeptanz und Verantwortung im Umgang mit der Situation. Es seien kaum Verstöße gegen die Quarantäne-Auflagen festgestellt worden, hieß es.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren