Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ramelow bei Bund-Länder-Gesprächen zur Pandemie

19.01.2021 - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) nimmt heute an den Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie teil. Der 64-Jährige sprach sich im Vorfeld dafür aus, bei den Planungen im Umgang mit der Pandemie die nächsten zwölf Wochen in den Blick zu nehmen. Dies bedeute aber nicht gleich zwölf Wochen Lockdown, machte Ramelow klar. Bereits seit Tagen wird damit gerechnet, dass die Regierungschefs den aktuell noch bis Ende Januar geltenden Lockdown verlängern und möglicherweise verschärfen.

  • Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) besucht eine Impfstelle in Weimar. Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) besucht eine Impfstelle in Weimar. Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bund und Länder wollen noch mehr Kontaktgelegenheiten verringern. Akute Sorgen beziehen sich außerdem auf eine neue, wohl deutlich ansteckendere Variante des Coronavirus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren