Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rasante Verfolgungsjagd durch den Unstrut-Hainich-Kreis

03.07.2020 - Eine 41-jährige Frau und ihr Ehemann haben sich am Donnerstagabend eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei im Unstrut-Hainich-Kreis geliefert. Beamte entdeckten das polizeilich gesuchte Pärchen am Donnerstagabend in Bad Langensalza in ihrem Auto, wie eine Polizeisprecherin aus Nordhausen am Freitag sagte. Als sich die beiden der Kontrolle entzogen, begann demnach eine etwa viertelstündige Verfolgungsjagd mit Blaulicht über mehrere Dörfer.

  • Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließlich habe das Paar in das Zuhause der Frau flüchten wollen. Einem Beamten sei es gerade noch gelungen, seinen Fuß in die Haustür zu klemmen, um die beiden festzunehmen, sagte die Sprecherin. Die Frau wird laut Polizei heute einem Haftrichter vorgeführt. Zudem werde wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen sie ermittelt. Ihr 51 Jahre alter Partner kam gegen eine Geldstrafe frei.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren