Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rückfahrt vom Protest: Nicht auf Autobahnen unterwegs

27.11.2019 - Erfurt/Berlin (dpa/th) - Auf ihrer Rückreise von einer Kundgebung in Berlin waren Thüringer Bauern mit ihren Traktoren am Mittwoch nicht auf Autobahnen unterwegs. Auch Konvois seien nicht geplant, wie die Thüringer Landespolizei mitteilte. Hunderte Landwirte hatten am Montag mit ihren Fahrzeugen für erhebliche Behinderungen auf den Autobahnen des Freistaates gesorgt, als sie zu dem Protest gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung in die Hauptstadt starteten. Betroffen waren die Autobahnen 71, 4 und 9. Zu der Demonstration am Dienstag in Berlin waren Bauern aus ganz Deutschland gekommen.

  • Traktoren sind auf der Straße unterwegs. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Traktoren sind auf der Straße unterwegs. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Polizei fuhren die Bauern ausschließlich auf Land- und Kreisstraßen zurück. Verkehrsteilnehmer sollen sich besonders auf landwirtschaftliche Fahrzeuge auf Thüringens Straßen einstellen, wurde empfohlen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren