Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwülwarmer und regenreicher Wochenstart in Thüringen

10.08.2020 - Auf eine tropische Nacht mit vereinzelten starken Regenfällen folgt in Thüringen ein schwülwarmer Tag mit weiterem Regen. Für den Vormittag rechnete der Deutsche Wetterdienst in Leipzig (DWD) mit vereinzelten Gewittern im Freistaat. Ab den Nachmittagsstunden nimmt die Wahrscheinlichkeit von Unwettern weiter zu. Örtlich könnten diese in Verbindung mit Hagel, Starkregen und Sturmböen um die 80 Kilometer pro Stunde auftreten. Die anfänglichen Höchstwerte von 31 bis 34 Grad sinken zur Nacht hin ab, der DWD rechnet dann mit Tiefstwerten von 20 bis 15 Grad.

  • Dunkle Wolken und starker Wind ziehen über ein Feld. Foto: Frank May/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dunkle Wolken und starker Wind ziehen über ein Feld. Foto: Frank May/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Dienstag bringt voraussichtlich im Süden Thüringens weitere Schauer und Gewitter mit sich, im Rest des Freistaats herrscht ein Mix aus Sonne und Wolken vor. Die Höchstwerte bewegen sich zwischen 30 und 32 Grad. Ab Mittwoch gibt es laut DWD-Prognosen erneut viel Sonne und Temperaturen über der 30-Grad-Marke. Zum Wochenende könnten weitere Schauer möglich sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren