Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sieben Bewohner nach Hausbrand in Gotha verletzt

05.08.2020 - Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus sind am Mittwoch in Gotha sieben Bewohner verletzt worden. Sie kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus, teilte die Polizei mit. Unter den Verletzten war auch ein Kleinkind und ein 15-Jähriger. In einer leerstehenden Wohnung im Erdgeschoss war offensichtlich Müll in Brand geraten. Es entstand kein Sachschaden. Zu den Umständen ermittelt die Polizei und sucht nach Zeugen.

  • Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feuerwehrmänner in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren