Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Siegesmund eröffnet erste «Urwaldperle»

02.05.2019 - Roßleben (dpa/th) - Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) hat an der Burg Rabenswald in der Hohen Schrecke die erste Station eines Urwaldpfades eröffnet. Die sogenannte Urwaldperle ist der erste von 20 im Freistaat geplanten Informationspunkten, wie das Umweltministerium am Donnerstag mitteilte. Dort soll es Rundwege, Informationstafeln sowie naturpädagogische Angebote geben.

  • Anja Siegesmund (Bündnis90/Die Grünen), Umweltministerin von Thüringen, enthüllt eine Holzstele der ersten "Urwaldperle". Foto: Martin Schutt © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Anja Siegesmund (Bündnis90/Die Grünen), Umweltministerin von Thüringen, enthüllt eine Holzstele der ersten "Urwaldperle". Foto: Martin Schutt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Naturerlebnis, sanfter Tourismus und gute Regionalentwicklung gehen hier eine intensive Verbindung ein», erklärte die Ministerin. Der Urwaldpfad an der Burgruine Rabenswald mache den alten Buchenwald an der Ruine erlebbar, erklärte Christoph Heinrich, Vorstand beim WWF Deutschland.

Nach Angaben des Umweltministeriums werden die Projekte vom WWF und dem Naturkundemuseum Erfurt realisiert und aus Mitteln der Europäischen Union finanziert. Demnach fließen über das Förderprogramm des Ministeriums rund 968 000 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren