Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sonne für Heizung und warmes Wasser in Stadtwerken Erfurt

21.05.2019 - Erfurt (dpa/th) - Die Stadtwerke Erfurt nutzen für das Heizen und die Warmwasserversorgung jetzt auch die Kraft der Sonne. Am Dienstag ging dafür im Erfurter Ortsteil Marbach eine sogenannte Solarthermie-Anlage in Betrieb. Es handle sich um die bisher größte derartige Anlage in Thüringen, teilte das kommunale Unternehmen mit. Eingefangen wird das Sonnenlicht über Kollektoren auf einer 3000 Quadratmeter großen Fläche. Die Wärme werde in das 195 Kilometer lange Fernwärmenetz der Stadt eingespeist. 120 Wohnungen versorge die Anlage mit Warmwasser. Um die Versorgung auch in sonnenarmen Jahreszeiten sicherzustellen, gingen zugleich zwei neue Heizkessel in Betrieb. Sie sollen jahreszeitliche Schwankungen ausgleichen.

  • Ein Mitarbeiter der Stadtwerke Erfurt betrachtet die Solarthermie-Anlage in Marbach, die am selben Tag eingeweiht wird. Foto: Martin Schutt © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mitarbeiter der Stadtwerke Erfurt betrachtet die Solarthermie-Anlage in Marbach, die am selben Tag eingeweiht wird. Foto: Martin Schutt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren