Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Taxifahrer bleibt nach Fahrt von München auf 500 Euro sitzen

14.08.2019 - Neuhaus (dpa/th) - Eine Frau hat sich ein Taxi von München nach Thüringen genommen, ohne dafür zahlen zu können. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, trat der Fahrer die mehr als 300 Kilometer lange Strecke nach Neuhaus am Rennweg am Dienstagmorgen an, ohne von der Frau vorab ein Zahlungsmittel zu verlangen. Als die beiden in Neuhaus angekommen waren, konnte die 41-Jährige die fälligen 568 Euro nicht bezahlen. Gegen sie wurde Anzeige wegen Erschleichen von Leistungen erstattet.

  • Ein Taxischild spiegelt sich in einem Autodach. Foto: Franziska Kraufmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Taxischild spiegelt sich in einem Autodach. Foto: Franziska Kraufmann/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren