Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Thüringen eröffnet die Bratwurstsaison

16.03.2019 - Erfurt (dpa/th) - Thüringen startet heute in die Grillsaison. Traditionell wird dafür auf dem Domplatz in Erfurt das Bratwurstspektakel «Rostkultur» zelebriert. Ein riesiger Rost wird für die Zubereitung des Wurstklassikers angeworfen und Bratwurstkönig Norbert I. hält Hof. Vertreten sind nach Angaben der Organisatoren in diesem Jahr 13 Bratwurst-Hersteller aus den verschiedenen Landesteilen.

  • Eine Original Thüringer Rostbratwurst dampft bei der Eröffnung der Grillsaison «RostKultur». Foto: arifoto UG/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Original Thüringer Rostbratwurst dampft bei der Eröffnung der Grillsaison «RostKultur». Foto: arifoto UG/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Bratwurst ist nicht nur eine der Nationalspeisen der Thüringer, sie ist auch ein Wirtschaftsfaktor, seit sie die EU als regionale Spezialität anerkannt hat. Jährlich werden einige Zehntausend Tonnen der echten Thüringer Bratwurst laut Herkunftsverband Thüringer und Eichsfelder Wurst und Fleisch produziert und ins In- und Ausland geliefert.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren