Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Thüringen gibt Geld für Entwicklungskonzept der Südregion

16.04.2019 - Suhl (dpa/th) - Das Land beteiligt sich an der Finanzierung eines regionalen Entwicklungskonzepts für Südthüringen. Von den Kosten für die Erarbeitung des Konzepts in Höhe von 52 000 Euro übernehme das Land 39 000 Euro, teilte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) am Dienstag in Suhl mit. Die Förderung gehe an den Verein Forum Thüringer Wald, dem 13 Mitglieder, darunter die Südthüringer Kammern und der Regionalverbund Thüringer Wald, angehören.

  • Wolfgang Tiefensee (SPD), Wirtschaftsminister von Thüringen, nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wolfgang Tiefensee (SPD), Wirtschaftsminister von Thüringen, nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Konzept sei die Grundlage für eine mögliche spätere Förderung des Regionalmanagements der Region mit den Kreisen Sonneberg, Hildburghausen, Schmalkalden-Meiningen, dem Wartburgkreis und der Stadt Suhl. Geplant sei, auch die Stadt Eisenach einzubeziehen.

Aspekte seien die Fachkräftesicherung für die Wirtschaft sowie die Infrastrukturentwicklung. Zudem solle der Süden des Freistaats sichtbarer werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren