Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Thüringens Industrie mit Zuwachs im Auslandsgeschäft

15.03.2019 - Erfurt (dpa/th) - Die Thüringer Industrie hat im Januar ein kräftiges Plus beim Umsatz im Auslandsgeschäft verzeichnet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Auslandsumsätze um 10,9 Prozent, wie das Landesamt für Statistik am Freitag in Erfurt mitteilte. Sie betrugen 982 Millionen Euro, 97 Millionen Euro mehr als im Januar 2018. 55,3 Prozent der Exporte seien in die Eurozone gegangen, hieß es.

  • Euro-Münzen sind gestapelt. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Euro-Münzen sind gestapelt. Foto: Oliver Berg/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Insgesamt verzeichnete die Branche einen Umsatz von 2,7 Milliarden Euro. Das bedeutete einen Anstieg um 135 Millionen oder 5,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insbesondere die Hersteller von Investitionsgütern konnten mit 14,5 Prozent beziehungsweise 9,2 Prozent deutlich zulegen. Dagegen mussten die Produzenten von Verbrauchsgütern ein Minus von 1,6 Prozent hinnehmen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren