Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Thüringer Handballerinnen feiern souveränen Auswärtssieg

17.01.2021 - Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC haben den ersten Sieg im Jahr 2021 gefeiert. Bei der HSG Bad Wildungen Vipers feierte das Team von Trainer Herbert Müller am Samstag einen ungefährdeten 31:24 (15:13)-Erfolg und verbesserte sich in der Tabelle mit nunmehr 17:11 Punkten auf Rang fünf. Überragende Spielerin beim THC war die Tschechin Marketa Jerabkova, die für ihre 14 Treffer 19 Versuche benötigte.

  • Trainer Herbert Müller vom Thüringer HC reagiert. Foto: Marijan Murat/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Herbert Müller vom Thüringer HC reagiert. Foto: Marijan Murat/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Lange Zeit sah es jedoch gar nicht nach einem klaren Erfolg des THC aus. Zwar führten Jerabkova und Co. von Beginn an beständig, konnten sich gegen die kampfstarken Gastgeberinnen aber nicht entscheidend absetzen. Beim 23:23 gelang den Vipers in der 45. Minute sogar noch einmal der Ausgleich, ehe die Thüringerinnen die Partie mit einem 8:1-Lauf erfolgreich beendeten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren