Tief «Luis» bringt Sturm

12.03.2021 Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen steht ein ungemütliches Wochenende mit Sturm und Regen bevor. Am Samstag treffe das Sturmtief «Luis» die Region, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig. Es bringe nicht nur stürmischen Wind, sondern auch viel Niederschlag.

Dunkle Wolken ziehen über Windrädern hinweg. Foto: Julian Stratenschulte/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Besonders stürmisch werde es in den Gegenden westlich der Elbe zugehen. Mit den stärksten Windspitzen sei im Thüringer Becken und im Südharz zu rechnen. Auf dem Brocken könnten Böen auch die Orkanstärke 12 erreichen, auf dem Fichtelberg in Sachsen werde es vermutlich Windstärke 11 werden.

Immer wieder sei mit Regen zu rechnen, der oberhalb von 700 oder 800 Metern auch in Schnee übergehen könne. «Perfekt für die Couch» werde das Wochenendwetter, sagte die Meteorologin.

Die Niederschläge sollen zur Wochenmitte hin nachlassen. Dafür werde es dann aber wieder kälter. Am Wochenende könnten die Temperaturen immerhin zweistellige Werte erreichen. «Es ist nicht schön. Aber es ist normal für den März, dass es immer mal hin und her geht.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News