Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tiefensee: Schnelle Hilfen für deutsche Thomas-Cook-Töchter

23.09.2019 - Erfurt (dpa/th) - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat die Bundesregierung aufgefordert, Hilfen für die deutschen Tochterunternehmen des insolventen britischen Touristikkonzerns Thomas Cook zu prüfen. «Ziel muss es sein, die Auswirkungen der Insolvenz auf den deutschen Markt möglichst gering zu halten», erklärte Tiefensee am Montag in Erfurt. Zu Deutschen Tochterunternehmen von Thomas Cook gehören die Fluggesellschaft Condor sowie die Reiseveranstalter Neckermann und Öger Tours. Condor hat von der Bundesregierung einen staatlich verbürgten Überbrückungskredit beantragt. Darüber sollte schnell entschieden werden, forderte Tiefensee.

  • Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Foto: Martin Schutt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Foto: Martin Schutt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren