Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tierquäler trennt Katze Hinterbeine ab

02.10.2020 - Die Polizei in Rudolstadt sucht nach einem Tierquäler, der eine Katze grausam verstümmelt hat. Dem Tier wurden augenscheinlich die Hinterbeine abgehackt, berichtete die Polizei am Freitag. Die Besitzer der mehrfarbigen Katze hatten diese bereits am vergangenen Sonntag stark blutend in der Nähe ihrer Wohnung gefunden und sie umgehend zum Tierarzt gebracht. Nach Einschätzung des Arztes ist eine Verletzung durch ein Fangeisen oder ähnliches unwahrscheinlich.

  • Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Laut Tierschutzgesetz können Menschen, die ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund töten oder diesem erhebliche Schmerzen zufügen, mit Geld- oder Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren bestraft werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren