Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trickbetrüger: 38 000 Euro und Goldmünzen erbeutet

12.08.2020 - Zwei Senioren im Kyffhäuserkreis sind am Dienstag Opfer von Trickbetrügern geworden. Die mutmaßlichen Täter hatten sich bei beiden telefonisch gemeldet, in einem Fall gab sich der Anrufer als Verwandter aus, wie eine Sprecherin der Polizei Nordhausen am Mittwoch sagte. Eine 81-Jährige übergab daraufhin 38 000 Euro an einen Unbekannten. Ein 88-Jähriger händigte dem vorgeblichen Verwandten Goldmünzen im Wert von 5000 Euro aus. Beide Senioren bemerkten später den Betrug und erstatteten Anzeige.

  • In Westen gekleidete Polizisten stehen in der Stadt. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    In Westen gekleidete Polizisten stehen in der Stadt. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren