Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trinkgelage und Fußballspiel von Polizei aufgelöst

21.04.2020 - Die Polizei hat in Gera ein nächtliches Trinkgelage im Freien aufgelöst, um die geltenden Kontaktbeschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie durchzusetzen. An dem Treffen auf einer Grünfläche beteiligten sich in der Nacht zum Dienstag mehr als zehn Menschen, wie die Polizei mitteilte. Ein 43-Jähriger, der den ausgesprochenen Platzverweis ignorierte, kam in Gewahrsam. Auch ein 20 Jahre alter Mann, der die Beamten angriff, wurde in Gewahrsam genommen. Andere Teilnehmer des Gelages hatten die Flucht ergriffen, als die Polizisten nahten.

  • Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Bad Liebenstein (Wartburgkreis) erwischten Polizisten am Montagnachmittag 14 Männer beim Fußballspielen auf einem Sportplatz. Sie wurden wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren