Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Umsatzplus bei Industrie und Bau

19.07.2019 - Erfurt (dpa/th) - Industrie und Baugewerbe in Thüringen haben in diesem Jahr zugelegt. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres machten die Industriebetriebe nach Zahlen des Statistischen Landesamtes 4,8 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Die Erlöse der Betriebe mit mindestens 50 Beschäftigten stiegen demnach auf rund 13,8 Milliarden Euro. Im Auslandsgeschäft stiegen die Umsätze um 8,5 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro. Die Zahl der Beschäftigten in den von den Statistikern erfassten 847 Unternehmen erhöhte sich um gut 2100 auf rund 149 000.

  • Bauarbeiter zeichnen sich auf einem Gerüst als Silhouette ab. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bauarbeiter zeichnen sich auf einem Gerüst als Silhouette ab. Foto: Sebastian Kahnert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch für das Bauhauptgewerbe registrierten die Statistiker von Januar bis Ende Mai ein deutliches Umsatzplus. Hier legten die Erlöse um 9,1 Prozent auf 67 Millionen Euro zu, was in erster Linie auf öffentliche Bauvorhaben und den Straßenbau zurückgeht. Vor allem diesen beiden Bereichen ist das im Vorjahresvergleich um 7,5 Prozent gewachsene Auftragsvolumen im Bauhauptgewerbe geschuldet. Im erfassten Zeitraum nahmen die Betriebe Aufträge im Volumen von 898 Millionen Euro an.

Das Institut der Wirtschaft Thüringens (IWT) sieht indes das Ende des Booms erreicht. Zwar seien die Auftragsbücher noch gut gefüllt, teilte das arbeitgebernahe Institut am Freitag mit. Alte Aufträge würden abgearbeitet, es kämen aber weniger neue nach. Das IWT bezog sich auf eine Umfrage unter Thüringer Unternehmen, an der sich 87 Geschäftsführer und leitende Angestellte beteiligt hatten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren