Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weitere Niederlage für Suhls Volleyballer in Münster

23.10.2019 - Münster (dpa)- Die Münsteraner Halle am Berg Fidel ist und bleibt eine uneinnehmbare Festung für den VfB Suhl. Auch am Mittwochabend musste sich der Volleyball-Bundesligist mit 0:3 (22:25, 16:25, 23:25) geschlagen geben.

  • Hände greifen während eines Spiels nach einem Volleyball. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hände greifen während eines Spiels nach einem Volleyball. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Díe Mannschaft von Trainer Mateusz Zarczynski agierte von Beginn an äußerst nervös und produzierte in der Folge unzählige Fehler. Gleiches galt aber zunächst auch für den Gegner. Die zwischenzeitliche 12:10-Führung der Gäste aus Suhl war mehr ein Zufallsprodukt als das Ergebnis zwingender Aktionen. Der Gegner stabilisierte sich in der Folgezeit und holte den ersten Durchgang. Genau wie der zweite und dritte Satz.

«Meine Mannschaaft glaubt im Moment nicht an sich", haderte Zarczynski mit dem Spielverlauf. Anstatt den Gegner zu bezwingen, «wenn wir mit drei oder vier Punkten führen, unterlaufen uns dann zwei, drei dumme Fehler».   

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren