Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wieder Pferde auf einer Koppel verletzt

11.07.2019 - Jena (dpa/th) - In Thüringen sind erneut zwei Pferde von Unbekannten verletzt worden. Auf einer Koppel in Lehesten im Saale-Holzland-Kreis fügten der oder die Täter den Wallachen Stichverletzungen zu, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die verletzten Pferde wurden in eine Tierklinik gebracht, ein drittes Pferd auf der Weide blieb unverletzt. Die Tat ereignete sich den Angaben zufolge bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatorts gesehen haben. Seit Anfang des Jahres gab es in Thüringen bereits mehrere Vorfälle dieser Art.

  • Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: H.- C. Dittrich/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren