Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zeiss-Planetarium wird «Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst»

25.04.2019 - Jena (dpa/th) - Knapp 93 Jahre nach seiner Errichtung erhält das Jenaer Zeiss-Planetarium einen Ehrentitel aus dem Ingenieurbau. Die Ingenieurkammern von Bund und Land verleihen dem Planetarium am Donnerstag (17.00 Uhr) in einer Zeremonie den Titel «Historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland».

  • Ein fahrradfahrender Mensch verfährt am Zeiss-Planetarium in Jena vorbei. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein fahrradfahrender Mensch verfährt am Zeiss-Planetarium in Jena vorbei. Foto: Martin Schutt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Zeiss-Planetarium wurde im Sommer 1926 eröffnet und ist nach Angaben der Bundesingenieurkammer das betriebsälteste Planetarium weltweit. Für die Entwicklung des Stahlbetonbaus im 20. Jahrhundert habe das Gebäude eine bahnbrechende Bedeutung gehabt. Unter anderem Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat sich für die Zeremonie angekündigt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren