Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zeugen sagen im Mühlhäuser Prozess um gewaltsamen Tod aus

03.02.2020 - Mühlhausen (dpa/th) - Im Prozess um eine tödliche Attacke in Artern im Kyffhäuserkreis werden heute weitere Zeugen erwartet. So sollen die damalige Freundin des Angeklagten und ihr Sohn vor dem Landgericht Mühlhausen aussagen. Die beiden waren im Juni 2019 in der Wohnung der Frau, als der Angeklagte dort aus Eifersucht einen 42-Jährigen so übel zugerichtet haben soll, dass er Tage später an seinen Verletzungen starb. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten deshalb Körperverletzung mit Todesfolge vor. Zum Prozessauftakt am Freitag hatte der 44-Jährige gestanden, dem Opfer mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihn an den Füßen durch die Wohnung gezogen zu haben.

  • Eine Statue der Justizia. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Statue der Justizia. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren