Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Game of Thrones» stellt bei Emmys eigenen Rekord ein

23.09.2019 - Die Fantasy-Serie «Game of Thrones» hat bei den US-Fernsehpreisen, den Emmys, ihren eigenen Rekord eingestellt. Die im Mai nach acht Staffeln zu Ende gegangene Serie gewann bei der Gala in Los Angeles zwei Preise - beste Drama-Serie und bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie für Peter Dinklage - zusätzlich zu den zehn Trophäen, die sie bereits zuvor in Nebenkategorien eingesammelt hatte. Zu den weiteren Gewinnern der Gala zählten unter anderem die Serien «Fleabag», «Chernobyl» und «The Marvelous Mrs. Maisel» und «Ozark».

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren