Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

84-Jähriger wohl Opfer eines Verbrechens

20.10.2019 - Nach dem Fund eines Toten bei einem Wohnungsbrand im Kreis Paderborn hat die Obduktion ergeben, dass der Mann vermutlich Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Der Leichnam des 84-Jährigen war am Samstag bei Löscharbeiten in der Wohnung in Delbrück gefunden worden. Dringend tatverdächtig ist ein 48 Jahre alter Hausbewohner, den die Einsatzkräfte gerettet und in ein Krankenhaus gebracht hatten. Die Polizei sprach mit Blick auf diesen Mann von einem «Mitbewohner». Weitere Untersuchungen sollen klären, ob Gewalteinwirkung oder Verbrennen zum Tode des Opfers führte.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren