Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Amnesty: Inhaftierte Aktivisten in Saudi-Arabien gefoltert

20.11.2018 - In Saudi-Arabien inhaftierte Aktivisten sind laut Menschenrechtsorganisationen bei Verhören gefoltert und sexuell belästigt worden. Man habe drei verschiedene Aussagen von Aktivisten erhalten, in denen sie angegeben hätten, sie seien wiederholt durch Stromschläge und Prügel gequält worden, berichtete Amnesty International. Einige hätten danach nicht mehr stehen oder laufen können. Human Rights Watch berichtete, mindestens drei Frauenrechtsaktivistinnen seien unter anderem durch Elektroschocks, Peitschenschläge sowie gewaltsame Umarmungen und Küsse gefoltert worden.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren