Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Angriff auf Ölanlagen: Trump droht, will aber keinen Krieg

16.09.2019 - US-Präsident Donald Trump vermutet, dass der Iran hinter den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien steckt. «Es sieht danach aus», dass der Iran hinter den Angriffen stecke, sagte Trump im Weißen Haus. Er betonte zugleich, dass die USA keinen Krieg mit dem Iran wollten. Man sei aber auf einen Konflikt vorbereitet. «Das war ein sehr großer Angriff. Er könnte von unserem Land sehr leicht mit einem viel, viel größeren Angriff erwidert werden.» Jetzt müsse man aber erst einmal herausfinden, wer es getan habe, sagte Trump. Die Untersuchungen dauerten an.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren