Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ausgelassene Jubelfeier für Weltmeister im Élyséepalast

16.07.2018 - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Fußball-Weltmeister in ungewöhnlich ausgelassener Atmosphäre im Élyséepalast empfangen. Der Präsident, Trainer Didier Deschamps und die Spieler stimmten auf den Stufen des Amtssitzes die Nationalhymne «Marseillaise» an. Kapitän Hugo Lloris trug den WM-Pokal in der Hand. Macron dankte der Mannschaft: Sie sei schön, weil sie geeint gewesen sei, sagte der Staatschef. Zuvor hatten Hunderttausende Menschen das Team auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Élysées gefeiert.

  • Arcor.de - E-Mail, FreeMail & Nachrichten aus Unterhaltung, Politik, Sport und mehr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren